Vita von Astrid von Friesen

Astrid von Friesen

Astrid von Friesen, Jg. 1953, studierte Erziehungswissenschaft in Hamburg mit den Fächern Psychologie und Soziologie. Sie ist Diplom-Pädagogin, Lehrerin für Deutsch und Kunst mit 1. und 2. Staatsexamen, hat eine journalistische Ausbildung absolviert u. a. bei der ZEIT, ist Integrative Gestalt-, Paar- und Trauma-Therapeutin (nach dem Heilpraktikergesetz - HPG) mit Praxen seit 1997 in Freiberg und Dresden. Seit 2011 leitet sie Supervisionen im Sächsischen Lehr-Krankenhaus Arnsdorf für Ärzte, Therapeuten und das Pflegepersonal.

Sie unterrichtet Studenten an der TU Bergakademie Freiberg im „Studium Generale“, arbeitet als Journalistin und Radio-Kommentatorin für das „Deutschlandradio Kultur“ sowie den sächsischen MDR-Kultursender. Als Publizistin hat sie zahlreiche Artikel und Bücher veröffentlicht.

Weitere Links:

www.ost-west-forum.de

respekt.it

www.gerhardwilke.com